Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Menschen mit Behinderung

Politik von Menschen mit Behinderung

In Stuttgart sollen Menschen mit Behinderung ihre Erfahrungen einbringen, auch und gerade in der Politik. Mit ihrer Beteiligung können wir die Entwicklung der Stadt mitgestalten.

Oberbürgermeister Fritz Kuhn, Simone Fischer, die Beauftragte für die Belange von Menschen mit Behinderung, und Prof. Dr. Andreas Lob-Hüdepohl auf der Festveranstaltung "zehn Jahre UN-Behindertenrechtskonvention".

Die Beteiligung von Menschen mit Behinderung ist seit Jahren ein besonderes Anliegen des Gemeinderats und der Stadtverwaltung. Menschen mit Behinderung sollen sich einbringen, um die Entwicklung der Stadt mitzugestalten. Das geschieht in Form des Beirats für Menschen mit Behinderung des Gemeinderats sowie des Beirats Inklusion – Miteinander Füreinander. Zu den Schwerpunkten zählt die Verbesserung der Wohnsituation mit mehr barrierefreien und altersgerechten Wohnungen, die barrierefreie Mobilität oder die Gesundheitsversorgung im Krankenhaus und ambulanten Angeboten.

Im Jahr 2016 wurde der Beirat für Menschen mit Behinderung gegründet. Er ist auf Gemeinderatsebene angesiedelt. 16 sachkundige Einwohnerinnen und Einwohner mit 16 unterschiedlichen Behinderungsarten bringen ihre Behinderungserfahrung ein. Mitglieder im Beirat sind auch Vertreterinnen und Vertreter aus allen Gemeinderats-Fraktionen, Stadträtinnen und Stadträte und eine in der Stuttgarter Behindertenhilfe erfahrene Person. Der Beirat berät und bezieht Stellung zu behinderungsrelevanten Themen in Stuttgart. Er tagt viermal im Jahr im Rathaus.

Der Beirat Inklusion – Miteinander Füreinander wurde am 12. Oktober 2018 zum dritten Mal für vier Jahre gewählt. Er soll gerade für Menschen, die aufgrund ihrer geistigen oder mehrfachen Behinderung die regulären Wege der politischen Beteiligung noch nicht nutzen können, Teilhabe ermöglichen. Menschen mit geistiger und/oder mehrfacher Behinderung, ihre Angehörigen und die Sozialverwaltung können im Beirat Impulse geben – für eine selbstbestimmte Teilhabe und die Inklusion von Menschen mit Behinderung in das Stuttgarter Gemeinwesen.

Referat Soziales und gesellschaftliche Integration

Beauftragte für die Belange von Menschen mit Behinderung

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr erfahren