Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Aktuelle Bauprojekte

Straßenumbau Schwieberdinger- und Nordseestraße in Zuffenhausen

Die Schwieberdinger Straße und die Nordseestraße werden im Abschnitt vom Porscheplatz bis zum Ortsausgang Stuttgart erneuert und umgestaltet. Die Baumaßnahme hat in den Sommerferien 2021 begonnen und dauert bis August 2022.

Teil des Bauprojekts ist die Bodenverbesserung in der Schwieberdinger- und der Nordseestraße.

Vorhaben

Der damalige Ausschuss für Umwelt und Technik hatte im Juli 2016 der Einziehung der Otto-Dürr-Straße und den Ersatz- und Umgestaltungsmaßnahmen mit Kostenbeteiligung der Porsche AG in der Schwieberdinger Straße und der Nordseestraße zugestimmt. Die Kosten für die Ersatzmaßnahmen teilen sich Porsche (60 Prozent) und die Stadt (40 Prozent).

Im Zuge der Bauarbeiten werden in beiden Straßenabschnitten separate Busspuren eingerichtet und fünf Bushaltestellen barrierefrei umgebaut. Die Knotenpunkte Schwieberdinger-/Nordseestraße und Nordsee-/Otto-Dürr-Straße werden neu geordnet. Neue Lichtsignalanlagen erhöhen zukünftig die Leistungsfähigkeit und Sicherheit an den Kreuzungen. Im Zuge des Straßenbaus verlegt die Stuttgart Netze außerdem eine neue Hochspannungsleitungstrasse.

Ausführung

Die Fahrbahnen werden weitestgehend im Vollausbau erneuert, einschließlich Verbesserung des Untergrunds. Für die Abwicklung des Verkehrs während der Baumaßnahme entlang der Nordseestraße ist eine temporäre Verbreiterung für die Herstellung einer provisorischen Fahrspur erforderlich.

Der Gesamtumfang betrifft die Schwieberdinger Straße auf einer Länge von circa 430 Meter zwischen dem Ortsausgang von Stuttgart-Zuffenhausen (B10 bzw. BAB81) und dem Porscheplatz. Außerdem den Bereich Nordseestraße auf einer Länge von 500 Meter vom Knotenpunkt Schwieberdinger Straße/Nordseestraße bis zum Knotenpunkt Nordseestraße/Otto-Dürrstraße am Ortsausgang von Stuttgart-Zuffenhausen Richtung Korntal.

In der Schwieberdinger Straße werden die bestehenden Fahrstreifen verschmälert, die Mittelinsel verschoben und mit Bäumen begrünt. Der gewonnene Platz wird für die Verbreiterung des südwestlichen Gehweges genutzt. Zusätzlich wird in beiden Straßen ein zusätzlicher Sonderfahrstreifen für den Bus vorgesehen. Die bestehenden Bushaltestellen "Zuffenhausen Porsche" werden verschoben und barrierefrei neu umgebaut. In der Nordseestraße befinden sich die Bushaltestellen „Borkumstraße“ und „Nordseestraße/ Schwieberdinger Straße“. Auch diese werden im Zuge der Umgestaltung erneuert und barrierefrei umgebaut.

Daten und Fakten

  • Standort: Schwieberdinger Straße, zwischen Porscheplatz und Nordseestraße, dort weiter bis zum Ortsausgang von Stuttgart in Richtung Korntal
  • Angabe zum Projekt: ca 15.000 m² neuer Asphaltbelag
  • Bauherr: LHS Stuttgart, Technisches Referat, Tiefbauamt
  • Projektleitung: LHS Stuttgart, Technisches Referat, Tiefbauamt
  • Bauüberwachung: ISTW Planungsgesellschaft, 71638 Ludwigsburg
  • Baufirma: Julius Bach GmbH Bauunternehmung, 70565 Stuttgart
  • Verkehrssicherung: RTS road traffic systems GmbH, 74889 Sinsheim
  • Baustart: 19. Juli 2021
  • Bauende: voraussichtlich August 2022
  • Kosten: 6.750 Mio. Euro, unter Beteiligung der Firma Porsche AG