Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Presse

#Radvent: Bürgermeister eröffnen Fahrradgarage

Unter der Paulinenbrücke geht die erste Fahrrad-Sammelgarage in Betrieb. Radlerinnen und Radler können ihre Fahrräder und Pedelecs künftig sicher und platzsparend abstellen. Der Technische Bürgermeister Dirk Thürnau und Peter Pätzold, Bürgermeister für Städtebau, Wohnen und Umwelt, haben die Garage am Donnerstag, 19. Dezember, eröffnet.

Mit der Sammelgarage testet die Landeshauptstadt erstmals ein Modell, bei dem Fahrräder kurz- oder längerfristig geschützt abgestellt werden können. Zwei Module bieten Platz für insgesamt 40 Räder. Ein Stellplatz kann über das Internet tage-, wochen-, monats- und jahresweise gemietet werden. Die Garage lässt sich nur mit einer Buchung öffnen, dennoch sollten die Räder während der Standzeit zusätzlich abgeschlossen werden. Bezahlt wird ebenfalls online: Ein Platz kostet für einen Tag 1 Euro, eine Woche 4 Euro, einen Monat 10 Euro und für ein Jahr 90 Euro. Nutzer müssen sich einmalig registrieren und erhalten dann per PIN-Code Zugang zu den Boxen. Die Registrierung ist möglich unter www.stuttgart.bike-and-park.de.

In die Garage investiert die Stadt 140.000 Euro. Sie ist ein Pilotprojekt. Nach der Testphase sollen weitere Sammelgaragen folgen, unter anderem am Hauptbahnhof. Weitere Einsatzmöglichkeiten sieht die Verwaltung in dicht bebauten Wohngebieten.

Vier Aktionen rund ums Rad im Dezember

Viele Radlerinnen und Radler sind auch im Herbst und Winter in Stuttgart unterwegs. Sie treten bei Wind und Wetter, Kälte und Schnee in die Pedale. Um den Radverkehr in dieser Jahreszeit zu stärken und noch attraktiver zu machen, hat die Landeshauptstadt den #Radvent eingeläutet. In jeder Adventswoche gibt es eine Aktion, einen Service oder eine Maßnahme zum Radverkehr.

Mit der Fahrrad-Sammelgarage endet der #Radvent. Zu den vorherigen Aktionen zählen die neue Fahrrad-Servicesäule in der Eberhardstraße, die Lichtkontrolle im Oberen Schlossgarten sowie der Aufruf zur millionsten Radfahrt auf der König-Karls-Brücke. Die Rekord-Marke wurde am Dienstag, 17. Dezember, geknackt.

Hier gibt es die Infos zu den vergangenen Aktionen:

1. Radvent:  Fahrrad-Servicesäule in der Eberhardstraße
2. Radvent:  Mehr Sicherheit in der dunklen Jahreszeit
3. Radvent:  Eine Million Radfahrten auf der König-Karls-Brücke

Weitere Informationen rund ums Radfahren in Stuttgart gibt es unter: www.stuttgart.de/fahrrad.