Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Presse

Temporärer Pumptrack und neue Bewegungsangebote in Zuffenhausen

Der SV Rot öffnet ab Freitag, 26. Juni, seine Tore für alle Bike- und Rollsport-Fans. Auf dem Vereinsgelände ist bis in den Herbst hinein ein temporärer Pumptrack aufgebaut. Auf der Rundstrecke für BMX-Fahrräder mit Wellen und Steilkurven beschleunigen die Fahrer nicht durch das Treten in die Pedale, sondern indem sie ihren Körper auf dem Rad pumpend hoch- und runterdrücken - ähnlich wie bei einer Schaukel.

Der Pumptrack ist aber nicht nur für BMX-Räder geeignet - auch mit anderen Fahrrädern, Skateboards, Inline-Skates oder Rollern kann man seine Runden auf der Strecke drehen. Ab Dienstag, 30. Juni, starten außerdem die Bewegungsangebote "Airtrack: Hüpfen, Springen, Fliegen" und "Kick mit! Junior Edition".

Im Rahmen des städtischen Programms "Stuttgart bewegt sich" finden jede Woche drei Bewegungsangebote beim SV Rot statt. Das kostenlose "Fahrtraining auf dem Pumptrack" für Anfänger und Fortgeschrittene startet am Freitag, 26. Juni, 16 Uhr. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden gebeten, eigene Räder sowie einen Helm und Schutzausrüstung mitzubringen. Einige Fahrräder stehen ergänzend vor Ort zur Ausleihe zur Verfügung. Umgesetzt wird das Angebot von der Interessengemeinschaft BMX Stuttgart.

Das Gemeinschaftserlebnis Sport (GES) startet am Dienstag, 30. Juni, jeweils 15 bis 16 und 16 bis 17 Uhr zwei weitere Angebote beim SV Rot. Bei "Airtrack: Hüpfen, Springen, Fliegen" können Kinder und Jugendliche der Altersgruppe 6 bis 9 beziehungsweise 10 bis 14 auf einer großen, aufblasbaren Luftmatte verschiedene Bewegungen und Sprünge ausprobieren - dabei ist viel Flugzeit garantiert. Die "Kick mit! Junior Edition" hingegen bleibt am Boden und schult die technischen Fähigkeiten junger Fußballer im Alter von 8 bis 12 Jahren. Auch die Teilnahme an den Angeboten des GES ist kostenlos. Zur Einhaltung der Abstandsregelungen und auf Grund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung unter www.stuttgart-bewegt-sich.de für alle Angebote verpflichtend.


Die Realisierung des Pumptracks erfolgt mit Mitteln des "Masterplans für urbane Bewegungsräume" und ist Teil des Projekts "KOMBINE - Kommunale Bewegungsförderung zur Implementierung der Nationalen Empfehlungen".

Dr. Martin Schairer, Bürgermeister für Sicherheit, Ordnung und Sport, erklärt zum Projekt: "Die Stadt Stuttgart ist eine von sechs deutschen Modellkommunen für das Projekt KOMBINE. In diesem Projekt erproben wir innovative Konzepte zur Bewegungsförderung, insbesondere für sozial benachteiligte Menschen. Damit wollen wir die nationalen Empfehlungen für Bewegung und Bewegungsförderung umsetzen - und zwar für alle."

Im Rahmen des Projekts sind im Laufe des Sommers weitere Aktionen im Pilotstadtteil Zuffenhausen-Rot geplant. Der SV Rot ist dabei Kooperationspartner.

Norbert Wittek, zweiter Vorsitzender des SV Rot, sagt: "Der Pumptrack und die Sportangebote sind für unsere Mitglieder eine wunderbare Möglichkeit, neue Bewegungsformen kennenzulernen. Ich lade alle Kinder und Jugendlichen herzlich ein, bei uns auf dem Vereinsgelände vorbeizuschauen und wünsche viel Spaß mit dem Pumptrack und den Angeboten."

Der öffentlich zugängliche Pumptrack steht von 26. Juni bis Mitte Oktober 2020 auf dem Vereinsgelände des SV Rot 1945, Fürfelder Straße 15. Er ist täglich von 10 bis 20 Uhr geöffnet.

Informationen zu allen Angeboten sind unter www.stuttgart-bewegt-sich.de erhältlich. Ansprechpartnerin beim Amt für Sport und Bewegung ist Franziska Borst, Telefon 216-57896, E-Mail franziska.borststuttgartde. Informationen zum Projekt KOMBINE finden sich unter www.sport.fau.de/kombine.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr erfahren