Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Presse

Online-Europawoche und Europa-Beflaggung an der Planie

Jährlich finden um den Europatag, der am 9. Mai an den Gründungstag der heutigen Europäischen Union erinnert, europaweit vielfältige Veranstaltungen statt. In diesem Jahr dauert die Europawoche bundesweit vom 1. bis 9. Mai. Aufgrund der anhaltenden Gesundheitslage sind nur virtuelle Formate möglich.

Stuttgart präsentiert sich wie schon 2020 auch in diesem Jahr mit einer Online-Europawoche unter  www.stuttgart.de/stuttgart4europe zu allgemeinen Informationen der Landeshauptstadt über ihre europa-relevanten Projekte und über friedensstiftende Kooperationen mit Partnerstädten. In der Europa-Woche wird sich beispielsweise Oberbürgermeister Dr. Frank Nopper online mit seiner Straßburger Kollegin Jeanne Barseghian über die Stärkung der gemeinsamen Zusammenarbeit austauschen.

Zusammen mit dem Europahaus Stuttgart und der Jugendagentur eurodesk präsentiert die Landeshauptstadt Stuttgart von Freitag, 30. April, bis Montag, 10. Mai, zudem ausgesuchte Europa-Angebote insbesondere für junge Menschen in einem gemeinsamen „Europazelt“. Unter  www.europa-aktion-stuttgart.eu (Öffnet in einem neuen Tab) sind unter anderem (Live-)Aktionen, Videos und eine virtuelle Zelt-Rallye mit Preisen zu finden.

Am Rathaus wird am 9. Mai aus Anlass des Europatags die Europafahne gehisst, zudem weist vom 7. bis 10. Mai ein Banner am Rathausturm auf den Jahrestag hin. Auf Initiative der Landeshauptstadt wehen vom 30. April bis 10. Mai Europafahnen entlang der Planie am Schlossplatz.

Newsletter Internationale Beziehungen

Der Newsletter der Abteilung Außenbeziehungen ist nun auch über die Homepage der Stadt Stuttgart abonnierbar. Er bietet einen Überblick zu aktuellen Veranstaltungen, Projekten und Aktivitäten mit internationaler Zielrichtung, die mit Unterstützung der Landeshauptstadt Stuttgart durchgeführt werden. Auch wird informiert über ausgewählte Aktivitäten Dritter mit Relevanz für die internationalen Beziehungen, die durch ihre vielfältigen Kooperationen in der Stadtgesellschaft und darüber hinaus gekennzeichnet sind. Anmeldung über  https://www.stuttgart.de/leben/internationale-beziehungen/newsletter-internationale-beziehungen/newsletter-internationale-beziehungen.php