Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Jugendrat

Erfolge

Der Jugendrat Stuttgart kann seine Projekte immer wieder erfolgreich umsetzen. Viele Verbesserungen für junge Menschen in Stuttgart im Laufe der Jahre gehen auf Vorschläge der Bezirksjugendräte und des gesamtstädtischen Jugendrats zurück. Mit ihrem Einfluss unterstützen sie auch erfolgreich Ideen von Jugendinitiativen.

Zu den Erfolgen des Jugendrats zählt die Abschaffung der Transportgebühren der Stadtbibliothek für Schüler, Studenten und Azubis.
Schöne Graffiti statt Schmierereien: Der Jugendrat Stuttgart‐Ost hat im Oktober 2020 eine Betonbox für Mülltonnen im Stadtteil Ostheim umgestaltet.
Erfolg beim Nachtbus‐Verkehr: Seit 2011 fahren die Nachtbusse in Stuttgart nicht mehr nur am Wochenende, sondern auch von Donnerstag auf Freitag.
Ein Fitness‐Studio unter freiem Himmel: Die Calisthenics‐Anlage auf dem Südheimer Platz werden vom Jugendrat im Jahr 2016 eingeweiht.
Recycling aus dem Kleiderschrank: Der Jugendrat Stuttgart veranstaltet im Jahr 2017 eine Tauschparty für Klamotten auf dem Marienplatz. Die Kleider, die auch zum Schluss noch übrig sind, werden für den guten Zweck gespendet.

Der Einsatz lohnt sich: Das haben der Jugendrat Stuttgart und die Bezirksjugendräte in den vergangenen Jahren immer wieder bewiesen.

Zu den stadtweiten Erfolgen zählen etwa die Einführung eines VVS‐Azubi‐Tickets, die Nutzung des Scool‐Abos im gesamten VVS‐Gebiet die Einrichtung von Sport- und Freizeitflächen für Jugendliche.

Auswahl an Erfolgen

Haupt- und Personalamt

Roland Kelm

Sachgebietsleiter Koordinierungsstelle für die Beteiligung Jugendlicher am kommunalen Geschehen / Jugendrat

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Peter Palec, Discodöner/Stadtbibliothek Stuttgart
  • Jugendrat
  • VVS
  • Stadt Stuttgart/10−2.2
  • Jugendrat