Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Aktuelle Meldung

Nachhaltig fit für morgen: Vierte Runde gestartet – Gemeinwohl geht auch mit Maske

Drei weitere Stuttgarter Unternehmen erstellen im Rahmen des Förderprogramms „Nachhaltig fit für morgen“ ihren Gemeinwohl-Kompakt-Bericht.

Vordere Reihe von links nach rechts: Monika Roß, Rahm Projektmanagement Schlüsselfertigbau GmbH; Dr. Benjamin Haar, Sportvereinigung Feuerbach 1883 e.V. Hintere Reihe von links nach rechts: Ulrike Schnitzer, SFP Architekten GmbH; Gebhard Moser, Berater, Sinnökonomie im Einklang, Ulrike Amann, Beraterin, Raum für Gemeinwesen und Entwicklung.

Drei weitere Stuttgarter Unternehmen erstellen im Rahmen des Förderprogramms „Nachhaltig fit für morgen“ ihren Gemeinwohl-Kompakt-Bericht. Der Kick-Off des vierten Konvois fand Ende Juni unter Einhaltung der Hygieneregeln im Stuttgarter Rathaus statt. Die Landeshauptstadt Stuttgart fördert die Beratungen mit 50 Prozent und das optionale Audit mit 100 Prozent. Anmeldungen zur fünften Runde, die im Herbst startet, sind über wifoestuttgartde möglich.


Das Förderprogramm „Nachhaltig fit für morgen“ ermöglicht privatwirtschaftlichen Unternehmen, in die Gemeinwohlökonomie einzusteigen und sich nachhaltiger auszurichten. Stuttgarter Betriebe können in moderierten Konvoi‐Workshops mit Individualbetreuung durch zertifizierte Beraterinnen und Berater ihren ersten Gemeinwohl‐Kompakt‐Bericht erstellen.


Weitere Informationen zum Programm finden sich auf der Website  https://www.stuttgart.de/wirtschaft/nachhaltig-wirtschaften.php

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr erfahren