Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Kultur

Podcast PERSPEKTIVEN #03 – mit dem Theatermacher Matthias Lilienthal

Wie gelingt es heute, die Öffentlichkeit für Theater zu interessieren? Über dieses Thema und weitere Themen spricht Marc Gegenfurtner, der Direktor des Kulturamts, in der dritten Ausgabe des Podcasts PERSPEKTIVEN des Kulturamts mit dem Dramaturgen und Intendanten Matthias Lilienthal.

Mit dem Podcast PERSPEKTIVEN stellt das Kulturamt der Landeshauptstadt Stuttgart die verschiedenen Sichtweisen auf Kultur vor.

Der studierte Theaterwissenschaftler, Germanist und Dramaturg hat sein Handwerk am Wiener Burgtheater bei Claus Peymann sowie am Theater Basel bei Frank Baumbauer gelernt. Von 2003 bis 2014 arbeitete Lilienthal als Intendant der freien Hebbel-Theater GmbH (HAU) in Berlin und positionierte dort die freie Szene Berlins. Nach einer Residenz in Beirut (Libanon) leitete er das internationale Festival „Theater der Welt“ in Mannheim. Während seiner Intendanz der Münchner Kammerspiele von 2015 bis 2020 brachte er das Stadttheater ins Zentrum nicht nur des kulturpolitischen Diskurses – es wurde zweimal zum Theater des Jahres gekürt. Auch das Berliner Theatertreffen lud Produktionen der Kammerspiele ein.

Mit Matthias Lilienthal spricht Marc Gegenfurtner im Podcast unter anderem über das Theater als Labor, über die Herausforderungen der Theater in Corona-Zeiten, über die Grenzen der Digitalität und wie es gelingt, die Öffentlichkeit und auch junge Menschen für das Theater zu interessieren.