Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Sehenswürdigkeiten

Naturkundemuseum

Hier dreht sich alles um das Leben auf der Erde: Das Staatliche Museum für Naturkunde in Stuttgart verteilt sich auf zwei Gebäude im Rosensteinpark und veranschaulicht die Entwicklung des Lebens auf unserem Planeten.

Das Museum am Löwentor im Rosensteinpark präsentiert berühmte Fossilienfunde aus der Urzeit, die in Südwestdeutschland gefunden wurden.

Im Museum am Löwentor reisen die Besucher zurück in die Urzeit. Große und kleine Entdecker können hier Fossilien bewundern und die Nachbildungen von Tieren und Pflanzen bestaunen, die vor Millionen von Jahren auf der Erde gelebt haben. Die Sammlung umfasst außerdem ein Bernsteinkabinett und den "Steinheimer Schädel", der mit 300.000 Jahren einer der ältesten fossilen Menschenfunde in Mitteleuropa ist.

Die Zeitreise geht weiter im Museum  Schloss Rosenstein. Hier sind die Besucher wieder zurück in unserer Zeit angekommen und lernen alles über die Evolution, die Vielfalt des Lebens und die verschiedensten Lebensräume auf der Erde. 

Das Naturkundemuseum Stuttgart beherbergt in seinen zwei Ausstellungsgebäuden 12 Millionen Sammlungsobjekte, es gehört damit zu den größten Naturkundemuseen Deutschlands. Regelmäßig werden Veranstaltungen für verschiedene Zielgruppen angeboten. Neben den Sonder- und Dauerausstellungen an den beiden Standorten bietet das Museum auf seinen Internetseiten außerdem virtuelle Rundgänge sowie einen Science Blog. 

Kultureinrichtung

Staatliches Museum für Naturkunde

Das könnte Sie auch interessieren