Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Amt für öffentliche Ordnung

Lebensmittelüberwachung und Verbraucherschutz - Jahresbilanzen

Sowohl im Bereich der Lebensmittel als auch der Bedarfsgegenstände werden von den Lebensmittelkontrolleuren und Amtstierärzten regelmäßig Proben in verschiedensten Betrieben erhoben.

Die überwiegende Zahl der Proben wird im Rahmen vorgegebener Überwachungsprogramme genommen, um eine Übersicht der am Markt gehandelten Produkte und ihres evtl. vorhandenen Gefährdungspotentials zu schaffen. Zusätzlich werden bei Betriebsüberprüfungen oder aufgrund von Verbraucherbeschwerden so genannte Verdachtsproben genommen.

Untersucht werden sowohl Lebensmittel, z.B. auf Verderb, Kontamination, Zusatzstoffe oder Täuschung, als auch Bedarfsgegenstände wie Kleidung, Küchengerätschaften oder Spielzeug z.B. auf giftige Inhaltsstoffe.

 Jahresbilanz 2019 Lebensmittelüberwachung, Verbraucherschutz und Veterinärwesen PDF-Datei 456,47 kB

 Jahresbilanz 2018 Lebensmittelüberwachung, Verbraucherschutz und Veterinärwesen PDF-Datei 347,36 kB

 Jahresbilanz 2017 Lebensmittelüberwachung, Verbraucherschutz und Veterinärwesen PDF-Datei 151,62 kB

 Jahresbilanz 2016 Lebensmittelüberwachung, Verbraucherschutz und Veterinärwesen PDF-Datei 323,91 kB

Amt für öffentliche Ordnung

Lebensmittelüberwachung, Verbraucherschutz und Veterinärwesen

Service-Telefon

Sie haben Fragen? Rufen Sie uns an: aus jedem Netz, ohne Vorwahl. Behördennummer 115: Mo bis Fr, 8.00 bis 18.00 Uhr. Sie erreichen die Behördennummer 115 in der Regel zum Festnetztarif und damit kostenlos über Flatrates. Gebärdentelefon: Mo bis Fr, 8.00 bis 18.00 Uhr.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr erfahren