Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Wirtschaftsförderung

Landwirtschaft

Knapp 200 Landwirte bewirtschaften im Stadtgebiet von Stuttgart rund 2.500 Hektar Äcker, Weinberge und Wiesen. Damit leisten sie einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Kulturlandschaft. Darüber hinaus sind die zahlreichen Hofläden ein wesentlicher Baustein der Nahversorgung der Menschen vor Ort.

Die Landwirte leisten einen wichtigen Beitrag zur Nahversorgung der Menschen in und um Stuttgart, so zum Beispiel auch dieser landwirtschaftliche Betrieb im Stadtbezirk Mühlhausen.

Den Landwirten in Stuttgart kommt somit große, gesamtstädtische Bedeutung zu. Ziel der Wirtschaftsförderung ist es, die ansässigen landwirtschaftlichen Betriebe zu unterstützen und langfristig im Stadtgebiet zu halten.

Die Wirtschaftsförderung steht den Stuttgarter Landwirten bei verschiedenen Themen als Ansprechpartner zur Seite:

  • Sie übernimmt eine Lotsenfunktion innerhalb der Stadtverwaltung und unterstützt bei amtsübergreifenden Anliegen.
  • Sie hilft bei der Vermarktung landwirtschaftlicher Produkte.
  • Sie organisiert Veranstaltungen zu landwirtschaftlichen Themen.
  • Sie setzt sich für eine Verbesserung des Feldschutzes, eine angemessene Pflege von Feldwegen und ein besseres Bewusstsein der Bürgerinnen und Bürger für die Belange der Landwirtschaft ein.

Direktvermarkter in Stuttgart

Jeder Einkauf bei einem Direktvermarkter trägt dazu bei, dass die erbrachte Wertschöpfung vor Ort ankommt und somit Landwirte und Gärtner in Stuttgart Bestand haben. Der Einkauf beim Direktvermarkter ermöglicht zudem einen unmittelbaren Einblick in die Herkunft und Erzeugung der Lebensmittel.

Die Karte zeigt Ihnen die Direktvermarkter in Ihrer Nähe, die Sie vielleicht bequem zu Fuß oder mit dem Fahrrad erreichen können.

Karte der Direktvermarkter in Stuttgart

Abteilung Wirtschaftsförderung

Uta Dickertmann

Landwirtschaft

Das könnte Sie auch interessieren