Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Wunschorte

StadtPalais Museum für Stuttgart

Das StadtPalais wurde 1840 im Auftrag von König Wilhelm I. von Württemberg gebaut und war bis 1918 Wohnsitz des letzten württembergischen Königs Wilhelm II. Das Gebäude ist ein Unikat der Residenzgeschichte und hat auch heute noch eine große städtebauliche Bedeutung.

Offen und freundlich: Der Trausaal "Marie" in hellem Birkenholz.

Trauung im Stadtmuseum

Als lebendiges Haus der Stuttgarter Bürgerschaft steht das Stadtmuseum für seinen musealen Erinnerungsauftrag, ist aber auch Ort der Begegnung und des gesellschaftlichen Diskurses. Seine schwäbisch klassizistische Fassade und moderne Innengestaltung machen das StadtPalais zu einem besonderen Ort für eine Trauung. Der Trausaal „Marie“ ist in hellem Birkenholz gestaltet. Und auch die vielen Fenster mit Blick auf das Neue Schloss tragen zum offenen, freundlichen Ambiente bei. 

Das Foyer und die Brücke eignen sich für Empfänge und bieten einen schönen Ausblick auf den Palaisgarten und das Denkmal König Wilhelms II. Auch im Garten kann die Hochzeitsgesellschaft auf das frischgebackene Ehepaar anstoßen. Für Fotos stehen zudem die prunkvolle Eingangstreppe und der Balkon zur Verfügung. 

Weitere Informationen zum Wunschort

  • Raumkapazität (Corona): bis zu 18 Personen
  • Barrierefrei
  • Mietkosten: 400 Euro
  • Parkplatz: Zwei Stellplätze für die Dauer der Trauung
  • Umtrunk: Über den Kulturgastronom des StadtPalais möglich

Sie haben noch offene Fragen rund um diesen Wunschort? Dann melden Sie sich per  Mail. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter helfen Ihnen gerne weiter.

Nutzen Sie unseren  Online‐Traukalender, damit Sie sich Ihren Wunschtermin gleich reservieren können.

Referat Allgemeine Verwaltung, Kultur und Recht

Standesamt Stuttgart

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr erfahren