Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Kinderbeteiligung

Stuttgarter Kinderversammlung 2021

Die Stuttgarter Kinderversammlung gibt Kindern jedes Jahr zu einem wechselnden Thema die Möglichkeit, ihre Ideen und Wünsche zur Gestaltung der Stadt einzubringen. In diesem Jahr geht es in die zweite Runde. Das Thema: „Spiel, Freizeit und Kultur“.

Die Kinderwerkstatt im kleinen Sitzungssaal des Stuttgarter Rathauses im Jahr 2018.

2021 geht die Stuttgarter Kinderversammlung in die zweite Runde und Stuttgarter Kinder zwischen 8 und 10 Jahren sind aufgerufen, sich in sogenannten Mitmischgruppen mit dem Thema "Spiel, Freizeit und Kultur" zu beschäftigen. Das Thema haben die Kinder in einer stadtweiten Wahl selbst bestimmt. Sie können bis spätestens Mitte April Ideen, Wünsche und Forderungen einreichen, tauschen sich im Anschluss mit den Verantwortlichen bei der Stadt Stuttgart aus und erhalten Unterstützung bei ihren Vorhaben. Eine Versammlung im eigentlichen Sinne wird es 2021 leider nicht geben.

Gern möchten wir euch auf dieser Seite die Einreichungen der Mitmischgruppen vorstellen und euch über die Umsetzung auf dem Laufenden halten!

Macht mit!

Jetzt Mitmischgruppe gründen und mitmachen! Oder erkundigt euch bei einem Kinder- und Jugendhaus in eurer Nähe, wie ihr euch beteiligen könnt. Bei Fragen wendet euch gern an das Kinderbüro.

Aktuelles

Einsendungen der Mitmischgruppen

Ergebnisse der Kinderversammlung 2021

Hintergrund

Kinder haben gemäß UN‐Kinderrechts­konvention ein Recht auf Information und Beteiligung. Bei der Stuttgarter Kinderversammlung geht es um die Umsetzung dieses Rechts in Form von Beteiligung und Informationsaustausch in verschiedenen (Stadt)Lebensbereichen, die Kinder maßgeblich betreffen.

Das Konzept orientiert sich an einem jährlichen Kreislauf: Im Herbst wird das festgelegte Thema bekanntgegeben, bis Frühjahr erarbeiten „Mitmischgruppen“ Ideen, Projekte oder Vorschläge, die sie bei der Stadt einreichen und die für die Versammlung vorbereitet und dort präsentiert und diskutiert werden. Die Rückmeldung zu den Ergebnissen, die daraus resultierenden Forderungen und das Thema für die nächste Kinderversammlung gibt es im Sommer.  

Die erste Stuttgarter Kinderversammlung war für 11. März 2020 im Rathaus mit dem Thema „Umwelt und Natur“ geplant und musste leider wegen der Corona‐Situation abgesagt werden. Die Mitmischgruppen stellten trotzdem 25 Anträge, die alle beantwortet wurden.

Für 2021 haben die Stuttgarter Kinder das Thema Spiel, Freizeit und Kultur gewählt und seit November 2020 sind Kinder zwischen 8 und 10 Jahren erneut aufgerufen, Mitmischgruppen zu bilden und Wünsche zu formulieren, die sie 2021 bei den Verantwortlichen der Stadt einreichen können. Diese werden dazu Stellung nehmen und im besten Fall die Umsetzung in Angriff nehmen. Aufgrund von Corona ist keine große Veranstaltung geplant. Die Ergebnisse werden dennoch in einer Ausstellung im Rathaus präsentiert werden sowie hier auf der Homepage.

Geschäftskreis des Oberbürgermeisters

Abteilung Kinderbüro (Kinderfreundliches Stuttgart)