Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Kinder und Jugendliche

Kinderrechte

Stuttgart ist eine kinderfreundliche Kommune. Die Richtschnur für die Arbeit der Landeshauptstadt bilden die Kinderrechte, die in der UN‐Kinderrechtskonvention festgelegt sind. Seit 1992 ist die Konvention in Deutschland geltendes Recht.

Ein Augenmerk auf Rechte von Kindern zu haben, ist der Stadt Stuttgart ein großes Anliegen.

Die UN-Kinderrechtskonvention ist das wichtigste Menschenrechtsinstrument für Kinder. Sie wurde am 20. November 1989 von der Generalversammlung der Vereinten Nationen verabschiedet. Am 5. April 1992 ist die UN-Kinderrechtskonvention in Deutschland in Kraft getreten. Im Fokus der Konvention stehen Kinder als Rechtsträger, das heißt alle Menschen unter 18 Jahren.

Der Landeshauptstadt Stuttgart dienen die Kinderrechte als Richtschnur für ihre Arbeit im Sinne einer kinderfreundlichen Kommune. Maßgebliches Instrument ist hierbei der  Aktionsplan Kinderfreundliche Kommune.

Beitrag der Stadt Stuttgart zu 30 Jahren UN-Kinderrechtskonvention

Anlässlich des 30-jährigen Jubiläums der Ratifizierung der UN-Kinderrechtskonvention gibt es auch in Stuttgart eine Aktion zur Stärkung der Kinderrechte:

  • Flache Steine werden von Kindern zu den Kinderrechten bemalt.
  • Die Kinder verteilen die Steine in Stuttgart.
  • Wird ein bemalter Stein gefunden, kann dieser an einem neuen Ort platziert werden.
  • So wandern die Steine durch Stuttgart, machen die Kinderrechte sichtbar und zeigen den Passant*innen, dass Kinderrechte wichtig sind!
  • Fotos von gefundenen Steinen können unter dem Hashtag #kinderrechtestuttgart gepostet werden.
  • Von Juli bis November 2022 sind alle Kinder alleine oder in Einrichtungen der offenen Kinder- und Kulturarbeit, Kindertagesstätten und Schulen eingeladen, mitzumachen und Steine zu den Kinderrechte zu bemalen.
  • Der Startschuss zur Aktion fällt auf dem  Stuttgarter Kinderfest (Öffnet in einem neuen Tab) am 3. Juli 2022.
  • Aktionen zum Weltkindertag am 20. September 2022
  • Abschluss rund um den Kinderrechtetag am 20. November 2022
Die wichtigsten Rechte von Kindern auf einen Blick

Kontakt

Das könnte Sie auch interessieren

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Stuttgart/ccvision
  • Kinderbüro Stuttgart
  • Getty Images/SerrNovik
  • Stadt Stuttgart