Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Soziales

Soziale Leistungen in Stuttgart

Einige Menschen haben nur wenig Geld.
Sie können dann nicht mehr für alle wichtigen Sachen selbst bezahlen.

Es gibt viele verschiedene Gründe dafür.
Zum Beispiel, wenn eine Person ihre Arbeit verliert.
Oder die Person nur sehr wenig Geld mit ihrer Arbeit verdient.

Diese Menschen können sich dann vielleicht nicht mehr selbst helfen.
Dann leidet auch das Leben von den Menschen.
Dafür gibt es die Sozial-Hilfe.
Es gibt Sozial-Leistungen.
Die Regeln für Sozial-Leistungen stehen in Gesetzen.
Und es gibt freiwillige Leistungen.
Mit den freiwilligen Leistungen will die Stadt Stuttgart 
die Menschen noch besser unterstützen.

Die Regeln für Sozial-Leistungen stehen in Gesetzen.
Zu diesen Leistungen gehören: 

  • Geld für Essen und Trinken
  • Geld für Kleidung
  • Geld für das Wohnen und Strom
  • Geld für wichtige Sachen im täglichen Leben
    In bestimmten Fällen können die Personen auch mehr Geld bekommen.
    Zum Beispiel, wenn die Person sich alleine um ihre Kinder kümmert.
    Sie können auch Geld für einmalige Leistungen bekommen.
    Zum Beispiel für die Ausstattung von Ihrer Wohnung.
    Oder bei Schwangerschaft und Geburt.

Die wichtigsten gesetzlichen Sozial-Leistungen sind:

  • die Sozial-Hilfe
  • die Grundsicherung im Alter
  • die Grundsicherung bei Erwerbs-Minderung
    Erwerbs-Minderung bedeutet:
    Eine Person kann nicht viel arbeiten.
    Zum Beispiel wegen einer Krankheit oder Behinderung.
  • die Hilfe in besonderen Lebenslagen
  • die Grundsicherung für Personen, die Arbeit suchen.
    Dazu sagt man auch Arbeitslosen-Geld 2.

Freiwillige Leistungen

Mit den freiwilligen Leistungen will die Stadt Stuttgart 
die Menschen noch besser unterstützen.
Die wichtigsten freiwilligen Leistungen von der Stadt Stuttgart sind:

  • die Bonus-Card
  • die Familien-Card
  • Fahrt-Gutscheine für Menschen,

die sehr schwer geh-behindert sind

  • Förderung über Stiftungen
  • der Familien-Pass

Übersicht der Leistungen

Wir haben hier eine Übersicht über alle Leistungen 
von der Stadt Stuttgart.
Bei den Leistungen steht dann auch ein Link.
Klicken Sie auf den Link.
Dann kommen Sie auf die Internet-Seite von der Leistung.
Dort finden Sie noch mehr Informationen zu der Leistung.

Soziale Leistungen

Freiwillige Soziale Leistungen

 Familien-Card


Die Familien-Card ist eine freiwillige soziale Leistung
von der Landes-Hauptstadt Stuttgart. 
Die Familien-Card ist für Familien mit wenig Geld.
Zum Beispiel, wenn die Eltern Grundsicherung bekommen.
Oder Wohn-Geld bekommen.
Die Kinder aus diesen Familien sollen auch bei Angeboten
für Freizeit und Bildung mitmachen können.
Mit der Familien-Card können Sie für diese Angebote bezahlen.
Dafür müssen Sie ein Guthaben auf die Karte laden.

Sie möchten eine Familien-Card beantragen?
Dann klicken Sie hier:  Familien-Card beantragen (Öffnet in einem neuen Tab)
Dann kommen Sie auf eine neue Internet-Seite.
Hier finden Sie mehr Informationen zu der Familien-Card.
Und hier können Sie Ihre Ansprech-Person finden.

 

Bonus-Card + Kultur

Die Bonus-Card + Kultur ist eine freiwillige soziale Leistung
von der Landes-Hauptstadt Stuttgart.

Die Bonus-Card + Kultur ist für die Bereiche Sport und Kultur.
Für einige Bürger sind die Angebote aus diesen Bereichen zu teuer.
Sie können sich zum Beispiel keinen Besuch im Theater leisten.

Oder die Mitgliedschaft in einem Sport-Verein nicht bezahlen.
Solche Angebote sind aber wichtig für das soziale Leben.
Deshalb fördert die Stadt Stuttgart mit der Bonus-Card + Kultur 
die Teilhabe von diesen Personen.
Mit der Bonus-Card + Kultur bekommen Sie für viele Angebote 
eine Ermäßigung.
Oder Sie bekommen einen Zuschuss.
Das bedeutet:
Sie müssen nicht den ganzen Preis selbst bezahlen.

Können Sie eine Bonus-Card + Kultur bekommen?
Und wie muss man die Bonus-Card + Kultur beantragen?
Und welche Ermäßigungen bekommt man damit?
Die Antworten zu diesen Fragen finden Sie
auf dieser Seite:  Bonus-Card + Kultur beantragen (Öffnet in einem neuen Tab)

Mehr Informationen zu den Kultur-Angeboten finden Sie hier:
 Kultur für alle (Öffnet in einem neuen Tab)

 

Sie möchten wissen:
Welche Einrichtungen machen bei der Bonus-Card mit?
Dann können Sie hier den Flyer herunterladen.
Klicken Sie dafür auf den Link: 

 Partner von der Bonus-Card (Öffnet in einem neuen Tab)

 Bürger-Service Soziale Leistungen

Sie haben Fragen zu den gesetzlichen Sozial-Leistungen?
Dann können die Mitarbeiter vom Bürger-Service Soziale Leistungen
Ihnen helfen.
Und Sie können bei den Mitarbeitern die Anträge 
für die Sozialen Leistungen abgeben.
Für jeden Stadt-Bezirk gibt es eine zuständige Ansprech-Person.
Bitte wenden Sie sich an die Ansprech-Person für Ihren Stadt-Bezirk.
Die Liste mit den Ansprech-Personen ist etwas weiter unten.

Es gibt einen eigenen Bürger-Service Soziale Leistungen für: 

  • Menschen ohne Wohnung und ohne Haus
    Und Menschen, die bald wohnungs-los sind.
  • Menschen in Pflege-Heimen
  • Menschen mit Behinderung in Einrichtungen
  • geflüchtete Menschen

Übersetzt und geprüft vom Braunschweiger Büro für Leichte Sprache © Lebenshilfe Braunschweig

Das könnte Sie auch interessieren

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Illustrator: Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, Lebenshilfe Bremen e.V.
  • Illustrator: Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, Lebenshilfe Bremen e.V.
  • Illustrator: Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, Lebenshilfe Bremen e.V.
  • Illustrator: Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, Lebenshilfe Bremen e.V.
  • Illustrator: Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, Lebenshilfe Bremen e.V.
  • Illustrator: Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, Lebenshilfe Bremen e.V.
  • Illustrator: Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, Lebenshilfe Bremen e.V.
  • GettyImages/martinedoucet.
  • GettyImages/ljubaphoto.
  • Gonzalez/Kunstmuseum Stuttgart