Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Presse

Stadt erwirbt Grundstücke Hackstraße 77 und Ostendstraße 16/1

Die Stadt Stuttgart hat die Grundstücke Hackstraße 77 und Ostendstraße 16/1 in Stuttgart-Ost durch Ausübung des gemeindlichen Vorkaufsrechts erworben.

Die Kaufgrundstücke liegen im förmlich festgelegten Sanierungsgebiet Stuttgart 29, Teilbereich Stöckach. Die Ausübung des Vorkaufsrechts dient der Erreichung der Sanierungsziele und ermöglicht den Erhalt der bisherigen sozialen Strukturen und der kulturellen Angebote. Die bestehenden Mietverhältnisse werden fortgeführt.

Das Liegenschaftsamt wird nach Übergabe des Objekts die technischen Möglichkeiten zur ordnungsgemäßen Entwässerung der Grundstücke prüfen, die neu zu regeln ist, und gemeinsam mit den betroffenen Anrainern eine Lösung erarbeiten und umsetzen.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr erfahren