Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Presse

Drohnenbefliegung in Vaihingen

Der Gemeinderat der Stadt Stuttgart hat die Verwaltung beauftragt, Untersuchungen für eine Seilbahntrasse in Vaihingen durchzuführen.

Um sich ein besseres Bild zur Gesamtsituation von Landschafts- und Naturschutz machen zu können und den schützenswerten Baumbestand höhenmäßig einzumessen, wird seitens der Stadtverwaltung in der Woche von Montag, 3. Mai, bis Samstag, 8. Mai (KW 18), das Gelände mit einer Drohne überflogen und erfasst. Dabei soll die Strecke vom Eiermann-Campus in gerader Linie bis zum Bahnhof Vaihingen beflogen werden. Vom ehemaligen Aurelis-Areal verläuft die Befliegung über die Industriestraße durch den SynergiePark und ab der Kreuzung Nord-Süd-Straße in gerader Linie bis zur Anschlussstelle der Autobahn A8.

Die Befliegung wird von behördlicher Stelle durch das Stadtmessungsamt auf der Rechtsgrundlage nach Art. 6 Abs. 1 DSGVO zur Wahrnehmung einer öffentlichen Aufgabe durchgeführt. Im Vorfeld wurde der Drohnenflug mit dem Beauftragten für Datenschutz und Informationssicherheit sowie der Luftfahrtbehörde abgestimmt. Ein Überflug von Privatgrundstücken wird soweit möglich vermieden. Gegebenenfalls unvermeidbar aufgenommene personenbezogene Daten werden im Anschluss an die Aufzeichnung verpixelt.