Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Presse

Corona – Bürgertelefon bekommt Unterstützung durch auf Künstliche Intelligenz basierenden Hotline-Assistenten

Seit Beginn der Corona-Pandemie beantworten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Landeshauptstadt Stuttgart am Bürgertelefon Fragen zum Coronavirus. Nun erhalten sie Unterstützung durch Künstliche Intelligenz (KI). Das hat die Stadt am Dienstag, 16. März, bekannt gegeben.

Ende Februar hat die Stadtverwaltung eine Sprachsteuerungstechnologie beim Bürgertelefon implementiert. Dieser KI-gestützte Hotline-Assistent gibt unabhängig von der Uhrzeit und vom Wochentag den Anrufenden Informationen und Antworten auf ihre Fragen rund um das Coronavirus.

Erster Bürgermeister Dr. Fabian Mayer sagte: „Ich freue mich, dass wir durch den Einsatz des Sprachbots die Kolleginnen und Kollegen am Bürgertelefon entlasten können. Viele Fragen der Bürgerinnen und Bürger können mithilfe der vorgegebenen Antworten bereits beantwortet werden. Darüber hinaus sind wir mit dieser Technologie rund um die Uhr erreichbar. So ist auch der Sprachbot ein weiterer Baustein unserer Digitalisierungsstrategie.“

Das Bürgertelefon ist unter den Telefonnummern 0711/216-88200, -88688 oder -88888 zu erreichen. Der Anrufende landet direkt beim Sprachbot. Da dieser zwar eine Vielzahl, aber nicht alle Fragestellungen beantworten kann, besteht weiterhin die Möglichkeit, zu den Servicezeiten persönlich mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Stadtverwaltung zu sprechen. Die Servicezeiten sind montags bis donnerstags von 8 Uhr bis 16 Uhr und freitags von 8 Uhr bis 12.30 Uhr.