Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Gemeinderat

Betreuungsstadträte

Wenn Bürgerinnen und Bürgern in ihrem Stadtbezirk etwas auf der Seele brennt, können sie sich an Betreuungsstadträte wenden. Jede Fraktion oder Gruppierung im Gemeinderat bestimmt eine Kontaktperson für jeden der 23 Stadtbezirke in Stuttgart.

Die Betreuungsstadträte vertreten im Gemeinderat die Interessen ihrer jeweiligen Stadtbezirke und nehmen regelmäßig an den Bezirksbeiratssitzungen teil.

Betreuungsstadträte kümmern sich um den ihnen, innerhalb der Fraktion oder Gruppierung, zugeteilten Stadtbezirk. Als Mitglied des Gemeinderats haben Sie natürlich die ganze Stadt im Blick - zusätzlich sind sie auch Ansprechpartner für Bürger, Bezirksbeiräte und Bezirksrathäuser im jeweiligen Stadtbezirk. In der Regel nehmen sie an den Sitzungen der Bezirksbeiräte oder anderen offiziellen Veranstaltungen teil und kennen daher die drängenden Fragen und Probleme vor Ort.

Auswahl der Betreuungsstadträte

Wer welchen Bezirk betreut, wird von den Fraktionen oder Gruppierungen im Gemeinderat nach einer Kommunalwahl festgelegt. Je nach Fraktionsstärke kümmert sich ein Stadtrat um mehr oder weniger Bezirke, daher werden in der Regel auch zwischen ein und drei Stellvertreter oder Stellvertreterinnen benannt. Einzelmitglieder des Gemeinderats sind als Betreuungsstadtrat oder Betreuungsstadträtin nur in einigen Bezirken bei den Bezirksbeiratssitzungen vertreten.

Nach Änderungen in der Zusammensetzung des Gemeinderats werden die Betreuungsstadträte neu benannt. 

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr erfahren