Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Stadtbezirke

Feuerbach

Feuerbach liegt am nördlichen Stuttgarter Kesselrand in der Bucht des Feuerbacher Tals. Die ursprünglich merowingische Siedlung blühte im 19. Jahrhundert zu einer Industriegemeinde auf. Noch heute schätzen Industrie und Gewerbe den Standort.

1933 hat sich die ehemalige Stadt Feuerbach der Stadt Stuttgart angeschlossen.
Der Bahnhof in Stuttgart-Feuerbach wurde bereits 1846 erbaut. Er zählt somit zu den ältesten Bahnhöfen in Baden-Württemberg.
Das Bezirksrathaus im Stuttgarter Stadtbezirk Feuerbach.
Der Jugentreff Camp steht den Jugendlichen in Feuerbach offen als zweites Zuhause. Jeden Tag um 14 Uhr öffnet das Camp seine Türen.
Die Spielstätte in Feuerbach gehört zum Theaterhaus Stuttgart.
Zwischen den Stuttgarter Stadtbezirken Weilimdorf und Feuerbach liegt ein kleiner, alter Steinbruch. Das Naturdenkmal wird im Volksmund „Kotzenloch“ genannt.

Geschichte

Erstmals wurde Feuerbach im Jahr 1075 urkundlich erwähnt, damals noch unter dem Namen Biberbach. Der Ort war bis zum Industriezeitalter eine ländliche Gemeinde mit den Schwerpunkten Ackerbau, Viehzucht, Weinbau und Steinbruch.

Mit dem Anschluss an die Eisenbahn 1846 und der Gründung der ersten Fabrik – der Chininfabrik Fr. Jobst – 18 Jahre später, begann die Industrialisierung von Feuerbach. Bis zur Jahrhundertwende hatten sich 45 Unternehmen in dem Ort angesiedelt. Für die Arbeiter wurde Wohnraum benötigt, wodurch Feuerbach stetig größer wurde.

1907 wurde Feuerbach das Stadtrecht zugesprochen, gut 20 Jahre später der Nachbarort Weilimdorf eingemeindet. 1933 schloss sich Feuerbach dann der Stadt Stuttgart an.

Heute

Schnell in der Stadt und schnell in der Natur: Damit wirbt der Stadtbezirk. Naherholungsgebiete wie das Feuerbacher Tal und das Naturschutzgebiet Lemberg mit seinen Weinbergen und die gute Infrastruktur machen Feuerbach zu einem begehrten Wohnort. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ist Feuerbach aus der ganzen Region gut und schnell zu erreichen.

Durch zahlreiche kulturelle Stätten, Sportparks und Einrichtungen für Senioren, Jugendliche und Kinder gewinnt der Stadtbezirk zudem an Attraktivität.  

Der Stadtbezirk Feuerbach ist stark mit dem Unternehmen Bosch verwoben. Mehr als 13.500 Beschäftigte aus 74 verschiedenen Nationen arbeiten bei der Niederlassung. Der traditionsreiche Standort Feuerbach blickt auf mehr als 100 Jahre Geschichte zurück.

Kontakt

Das könnte Sie auch interessieren