Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Sehenswürdigkeiten

Hamburger Fischmarkt

Wenn auf dem Karlsplatz Leuchttürme stehen, Schiffe vor Anker gehen und lautstark frischer Fisch angepriesen wird, dann ist der Hamburger Fischmarkt wieder zu Besuch in Stuttgart. Seit 1987 macht der „Hamburger Fischmarkt" auf seiner Reise durch Deutschland auch Halt in der Landeshauptstadt.

Einmal im Jahr kommt der Hamburger Fischmarkt nach Stuttgart. Dann heißt es wieder: "Moin und ein Fischbrötchen bitte."

Jedes Jahr im Juni weht auf dem Karlsplatz eine duftende Meerespriese durch Stuttgart. Dann klingelt es wieder am Backfischturm, die Marktschreier überbieten sich lautstark mit ihren Angeboten und die Besucher bekommen einen Sprachkurs in "Hamburgerisch".

Der Schatten der mächtigen Kastanienbäume und die hanseatische Musik laden dazu ein, auf dem Karlsplatz den Anker zu werfen und sich durch die Auslagen der aufgebauten „Kombüsen“ zu probieren. Die Auswahl ist beeindruckend: Fischbrötchen in unzähligen Variationen, Krabbencocktails, Brathering, geräucherter Aal und der sagenumwobene Labskaus, ein Gericht mit Kartoffeln, Rindfleisch und Roter Bete, um nur einige der zahlreichen Gaumenfreuden zu nennen. Das passende Getränk dazu gibts am Dreimaster "Trudel".