Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Sehenswürdigkeiten

Mercedes-Benz Museum

Das Mercedes-Benz Museum in Stuttgart präsentiert eine Zeitreise durch die Automobilgeschichte des Weltkonzerns. Die Geschichte des Mercedes-Sterns beginnt natürlich mit dem ersten Automobil im Jahr 1886.

Das Mercedes-Benz Museum ist einer DNA-Spirale nachempfunden. Der futuristische Bau liegt vor den Toren des Stammwerks in Untertürkheim.

Das 2006 eröffnete Mercedes-Benz Museum gehört zu den meistbesuchten Museen in Stuttgart. Es präsentiert 160 Fahrzeuge und insgesamt mehr als 1.500 Exponate auf der Ausstellungsfläche. Ein Aufzug transportiert die Besucher auf die oberste von neun Ebenen - und zurück ins Jahr 1886. Hier kann direkt eines der Highlights bestaunt werden: der Benz Patent-Motorwagen Nummer 1, das erste von Carl Benz erbaute Automobil mit Verbrennungsmotor.

Zwei Rundgänge führen in weiten Kurven durch die umfangreiche Sammlung. Der erste Rundgang erzählt in sieben "Mythosräumen" die Markengeschichte. Der zweite Rundgang ordnet die Fülle der Fahrzeuge in fünf "Collectionsräumen". 

Zu den ausgefallensten Exponaten des Museums gehören unter anderem die legendären "Silberpfeile", das "Papamobil" von Papst Johannes Paul II. sowie die Wagen der Kaiser Wilhelm II. und Hirohito.

Kultureinrichtung

Mercedes-Benz Museum

Das könnte Sie auch interessieren