Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Amt für öffentliche Ordnung

Diesel-Verkehrsverbote: Ausnahmegenehmigungen beantragen

Seit dem 1. Januar 2019 gilt in der Umweltzone Stuttgart - also im gesamten Stadtgebiet - ein ganzjähriges Verkehrsverbot für alle Kraftfahrzeuge mit Dieselmotoren der Abgasnorm Euro 4/IV und schlechter. Seit dem 1. Juli 2020 gilt in der sogenannten kleinen Umweltzone (Bereich des Talkessels; Stadtbezirke Bad Cannstatt, Feuerbach, Zuffenhausen) ein ebenfalls ganzjähriges Verkehrsverbot für Diesel-Kraftfahrzeuge der Abgasnorm Euro 5/V und schlechter. Das hat das Land Baden-Württemberg beschlossen und als Maßnahme in die 3. und 5. Fortschreibung des Luftreinhalteplans für Stuttgart aufgenommen.

Hinweis: Alle Informationen rund um das Diesel-Verkehrsverbot finden Sie hier:  stuttgart.de/diesel-verkehrsverbot

Allgemein ausgenommen von dem Verbot sind unter anderem:

  • der geschäftsmäßige Lieferverkehr
  • die Polizei
  • die Feuerwehr
  • der Rettungsdienst
  • Menschen mit bestimmten Behinderungen
  • medizinische Notfälle

In berechtigten Fällen können Sie eine Einzelausnahme  beantragen.

Hinweis: Wenn Sie als Verkehrsteilnehmerin oder Verkehrsteilnehmer unter diese allgemein gültigen Ausnahmen fallen, benötigen Sie keine Ausnahmegenehmigung (weitere Informationen dazu unter "Voraussetzungen").

Hinweis: Für auswärtige Pendler sind die direkten Fahrten zu und von Park-and-Ride-Anlagen außerhalb des Stuttgarter Kessels vom Verkehrsverbot ausgenommen.

Folgende Anlagen dürfen Sie laut dem Land Baden-Württemberg anfahren:

Degerloch Albstraße, Heumaden, Obertürkheim Hafenbahnstraße, Österfeld (Unterer Grund), Plieningen, Rohr, Ruhbank (Fernsehturm), Salzäcker, Sommerrain, Vaihingen, Wagrainäcker, Weilimdorf Parkhaus, Weilimdorf Weissacher Str. Nord, Weilimdorf Weissacher Str. Süd, Zuffenhausen Am Bahnhof, Zuffenhausen Parkplatz.

Online-Service

Das Online-Verfahren bietet Ihnen den schnellsten und bequemsten Weg eine Ausnahmegenehmigung zu beantragen.

Amt für öffentliche Ordnung

Team Diesel-Verkehrsverbote

Service-Telefon

Sie haben Fragen? Rufen Sie uns an: aus jedem Netz, ohne Vorwahl. Behördennummer 115: Mo bis Fr, 8.00 bis 18.00 Uhr. Sie erreichen die Behördennummer 115 in der Regel zum Festnetztarif und damit kostenlos über Flatrates. Gebärdentelefon: Mo bis Fr, 8.00 bis 18.00 Uhr.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr erfahren