Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Freiwilliges Engagement und Ehrenamt

Projekte und Initiativen

Freiwilliges Engagement und Ehrenamt in Stuttgart ist ständig in Bewegung. Es entstehen immer wieder neue Initiativen, Projekte und Aktionen. Auch im Rahmen von Kooperationen mit Wirtschaft und Politik unterstützt die Landeshauptstadt bürgerschaftliches Engagement. Eine Auswahl an städtischen Projekten gibt es hier.

  1. Corona: Engagiert in Stuttgart
  2. Haus des bürgerschaftlichen Engagements
  3. Kinderbeteiligung
  4. Sicherheit und Sauberkeit
  5. Flüchtlinge in Stuttgart
Ergebnis des Fachtags als Visual Recording: So könnte das Haus des Bürgerschaftlichen Engagements aussehen.

Corona: Engagiert in Stuttgart

Stuttgart zeigt Solidarität! Die Stadt Stuttgart bündelt und vernetzt freiwillige Hilfsangebote auf der neuen Online-Plattform  corona-engagiert.stuttgart.de und unterstützt Bürgerinnen und Bürger dabei, im eigenen Stadtbezirk die passende ehrenamtliche Hilfe zu finden. Menschen, die sich engagieren wollen, können direkt Kontakt mit den Initiativen in ihrer Nähe aufnehmen.


Haus des bürgerschaftlichen Engagements

Bei der Fachtagung „Das ist das Haus des bürgerschaftlichen Engagements“ am 22. Februar 2019 nahmen rund 160 Teilnehmer aus Wirtschaft, Politik, Verwaltung und Zivilgesellschaft teil. Ziel der Veranstaltung war es, das bürgerschaftliche Engagement in Stuttgart zu stärken und zu organisieren sowie gemeinsam die Vision eines „Hauses des bürgerschaftlichen Engagements“ zu entwickeln. Geplant ist die Weiterarbeit in Themengruppen, die die Strategie zur Weiterentwicklung des bürgerschaftlichen Engagements in Stuttgart umsetzen. Veranstaltet wurde die Fachtagung von der Stadt Stuttgart gemeinsam mit der  Bürgerstiftung Stuttgart und dem Freiwilligenzentrum  Caleidoskop. Einen Einblick bietet die Dokumentation zum Fachtag.


Kinderbeteiligung

Auch für Stuttgarter Kinder gibt es die Möglichkeit, sich bürgerschaftlich zu engagieren. Koordiniert wird das Thema von der  Kinderbeauftragten der Landeshauptstadt. So konnten Kinder beispielsweise am  Aktionsplan Kinderfreundliche Kommune mitwirken, der die Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention in Stuttgart zum Ziel hat. Und auch die von Kindern erstellte Kinderrechtezeitung ist ein erfolgreiches Beispiel von  Kinderbeteiligung in Stuttgart.


Sicherheit und Sauberkeit

Wem ein sicheres und sauberes Stuttgart am Herzen liegt, der kann beim Förderverein  Sicheres und Sauberes Stuttgart mitwirken. Der Verein vertritt engagierte Bürgerinnen und Bürger in der Stuttgarter Sicherheitspartnerschaft in der  Kommunalen Kriminalprävention und steht für Aktionen wie  Let's putz und die Bürgeraktion  Gute Fee, die sich für mehr Sicherheit und Schutz für Kinder einsetzt.


Flüchtlinge in Stuttgart

Für Bürgerinnen und Bürger, die sich für geflüchtete Menschen engagieren möchten, bietet die städtische Online-Plattform  Flüchtlinge in Stuttgart Informationen, Anlaufstellen und Kontakte. Zu den Hilfsangeboten zählen unter anderem Zeitspenden oder Initiativen in den Stadtbezirken. Wichtige und nützliche Infos für ehrenamtlich Engagierte im Bereich Flüchtlingsarbeit bietet eine Übersicht von Unterstützungsangeboten.

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr erfahren