Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Themen

Kooperationen

Von Anfang an arbeitet das Jugendamt eng mit Ehrenamtlichen und der freien Wohlfahrt zusammen. Vor seiner Gründung beruht die Unterstützung von Kindern und Jugendlichen ausschließlich auf dem Engagement privater Personen und Vereine.

Kooperationen, Vernetzungen und Partnerschaften (Symbolbild)

Pflegefamilien, Nachbarschaftshilfe, ehrenamtliche Vormundinnen und Vormunde, Vorlesepatenschaften, Elterninitiativen, Fördervereine und Stiftungen sind nur einige Stichworte, die zum Ausdruck bringen, dass die Jugendhilfe nur in enger Zusammenarbeit mit der Stadtgesellschaft funktioniert. Das gleiche gilt für eine enge Kooperation aller Teile des Jugendamts mit Referaten und Ämtern der Stadtverwaltung, mit dem Bildungssystem und dem Gesundheitswesen, mit Polizei und Justiz sowie mit freien Trägern der Jugendhilfe. Innerhalb des Jugendamts trägt die Jugendhilfeplanung Verantwortung dafür, die anerkannten Träger der freien Jugendhilfe und andere Partnerinnen und Partner zu beteiligen. 

Zeitmomente

Das könnte Sie auch interessieren