Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Bürgerrat Klima

Über den Bürgerrat

In Bürgerräten dürfen zufällig ausgewählte Bürgerinnen und Bürger bei herausfordernden Fragen in der Politik mitreden. Auf dieser Seite erfahren Sie, über welche Frage der Stuttgarter Bürgerrat Klima diskutiert und wie er funktioniert.

Um Menschen unterschiedlichster Milieus und Gruppen an einen Tisch zu bringen, wird sich der Bürgerrat aus zufällig ausgewählten Personen zusammensetzen. (Symbolbild)

Was ist ein Bürgerrat?

In einem Bürgerrat kommt ein Querschnitt der Gesellschaft zusammen und diskutiert miteinander. Die Teilnehmenden werden per Zufall ausgewählt und bekommen eine pauschale Vergütung als Aufwandsentschädigung. Für jeden Bürgerrat gibt es eine Fragestellung. Die Mitglieder des Bürgerrats sollen über diese Frage reden, darüber nachdenken und gemeinsame Empfehlungen erarbeiten, was die Politik machen soll, um das Problem hinter der Frage zu lösen.

Informationen über Bürgerräte im Allgemeinen gibt es auf der Webseite  www.buergerrat.de (Öffnet in einem neuen Tab) 

Wie ist der Bürgerrat Klima in Stuttgart zusammengesetzt?

Der Bürgerrat Klima in Stuttgart besteht aus 60 ganz unterschiedlichen Menschen aus Stuttgart. Sie treffen sich an sechs Tagen in der Zeit zwischen Februar und Mai 2023. In dieser Zeit lernen sie alles Wichtige zum Thema Klima und diskutieren über verschiedene Empfehlungen an die Politik. Beim Bürgerrat werden auch Experten und andere Akteure ihr Wissen an die Teilnehmer weitergeben. 

Nach seinem letzten Treffen stellt der Bürgerrat seine Empfehlungen dem Stuttgarter Gemeinderat vor. Der Gemeinderat wird über jede Empfehlung des Bürgerrats diskutieren und begründen, welche Empfehlungen er umsetzt und welche nicht.

Der Bürgerrat Klima wird von der Stadt Stuttgart finanziert. Das hat der Gemeinderat beschlossen und gleichzeitig den groben Rahmen für den Bürgerrat vorgegeben. Der Bürgerrat soll aber unabhängig von Stadtverwaltung und Politik sein und wird deswegen von einer neutralen Koordination organisiert. 

Was ist das Thema im Bürgerrat Klima?

Der Gemeinderat hat dem Bürgerrat folgende Frage mit auf den Weg gegeben: „Welche Rolle spielt die Stadt Stuttgart beim Klimaschutz und mit welchen Maßnahmen sollte Stuttgart dazu beitragen, das 1,5-Grad Ziel des Pariser Klimaabkommens zu erreichen?“ Innerhalb dieser großen Frage wird sich der Bürgerrat Klima auf manche Fragen besonders konzentrieren. Mehr Informationen zu den Fragestellungen finden Sie unter  "Das Thema".

Warum gibt es das Gremium in Stuttgart?

Die Idee für einen Bürgerrat Klima kommt aus der Stuttgarter Bevölkerung. Im Jahr 2021 hatten über 2.500 Stuttgarterinnen und Stuttgarter einen Einwohnerantrag unterschrieben, der einen Bürgerrat Klima fordert. Fast alle Fraktionen im Gemeinderat haben diese Idee aufgegriffen und sich in einem interfraktionellen Antrag ebenfalls für einen Bürgerrat zu diesem Thema ausgesprochen. Im Dezember 2021 wurde schließlich beschlossen, dass es den Bürgerrat Klima geben soll. Auch in vielen anderen Städten in Deutschland gibt es inzwischen Bürgerräte zum Klima.

Stabsstelle Klimaschutz

Bruno Wipfler

Symbolbild Personen-Kontakt
Kommunikation

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • contrastwerkstatt/Getty Images