Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Sportstätten

Bäder

Wellness, Fitness, Badespaß: Die Stuttgarter Bäder laden zum Schwimmen, Freizeitvergnügen und Erholen ein. Ob Freibad, Hallenbad, Mineralbad oder Dampfbad – die Anzahl und Vielfalt der Stuttgarter Bäder macht die Landeshauptstadt zur Bäderstadt.

Stuttgart ist die größte Mineralwasserstadt Westeuropas. Zu den bei Bürgern wie Besuchern beliebten Mineralbädern zählt das LEUZE im Stadtteil Berg.

Schon die Römer haben das Potenzial des Stuttgarter Wasservorkommens für sich entdeckt: Die ersten Badestuben im Stadtgebiet sind aus dem Mittelalter urkundlich belegt. Heute finden Bade-Freunde eine vielfältige Auswahl an Schwimmbädern in der Landeshauptstadt – vom wohltuenden Mineralbad bis zum spaßigen Freibad. Erfahren Sie mehr über die Stuttgarter Bäderlandschaft und tauchen Sie doch einfach selbst mal wieder ab.

Online-Zahlung mit der FamilienCard

Aus Infektionsschutzgründen haben die Stuttgarter Bäder den Eintrittskartenverkauf fast ausschließlich auf den Online-Verkauf umgestellt. Die E-Tickets können im Internetshop der Stuttgarter Bäder, neben den üblichen Zahlungsmöglichkeiten, auch mit der Stuttgarter FamilienCard bezahlt werden.

Online-Service

Voraussetzung für diese Zahlungsvariante ist die einmalige Registrierung und Freischaltung über das FamilienCard-Bezahlportal. Die notwendige Registrierung kann beim Kaufprozess im Shop der Stuttgarter Bäder oder im Vorfeld über das FamilienCard-Bezahlportal abgeschlossen werden.

Technisches Referat

Bäderbetriebe Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren