Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Kinder und Jugendliche

Beratung und Hilfe für Kinder und Jugendliche

Für junge Menschen bringt das Erwachsenwerden Herausforderungen mit sich. Nicht immer möchten sie sich an die Eltern wenden. Und wenn auch der beste Freund oder die beste Freundin nicht weiterweiß, gibt es in Stuttgart eine Vielfalt an Beratungsstellen für Kinder und Jugendliche. Auch in Notsituationen gibt es Hilfe.

  1. Hilfe bei Notfällen, Krisen und Konflikten
  2. Prävention: Stärken, Aufklären, Vorbeugen
  3. Unterstützung für straffällig gewordene junge Menschen
Jugendamt und Beratungsstellen stehen Kindern und Jugendlichen in Stuttgart mit Rat und Tat zur Seite.

Hilfe bei Notfällen, Krisen und Konflikten

Probleme sind so individuell wie die Personen, die sie betreffen. Aber eines ist klar: Jeder hat sie. Und in vielen Fällen ist die Lösung nicht weit. Manchmal aber ist spezielle oder schnelle Hilfe angesagt. Und die findet sich nicht immer im direkten Umfeld. Die städtischen Anlaufstellen sowie eine Auswahl an Stuttgarter Einrichtungen, die sich besonders um die Belange von Kindern und Jugendlichen kümmern, gibt es im Folgenden.

Notaufnahmebereich Jugendamt Stuttgart

Eine Anlaufstelle in Notsituationen und bei Vorfällen ist der rund um die Uhr geöffnete Notaufnahmebereich für Kinder, Jugendliche und Familien in Krisen.

Prävention: Stärken, Aufklären, Vorbeugen

Die eigenen Stärken erkennen, für sich und andere einstehen, Konflikte lösen anstatt ihnen mit Aggression zu begegnen – nicht jedes Kind und nicht jeder Jugendliche hat das gelernt. Oftmals sind auch Eltern und Erziehungsberechtigte hilf- und ratlos, wenn es um die Herausforderungen in einer modernen Gesellschaft geht. Das Jugendamt Stuttgart berät und unterstützt bei allen Anliegen. Auch andere Bereiche der Stadtverwaltung widmen sich den Themen Konfliktbewältigung und Gewaltprävention.

Unterstützung für straffällig gewordene junge Menschen

Die Gründe, warum junge Menschen straffällig werden, sind so vielfältig wie deren Ursachen. Wichtig ist zunächst, die akute Situation zu bewältigen und mit den rechtlichen Konsequenzen umzugehen. Aber auch eine nachhaltige Betreuung ist von Bedeutung. Die Landeshauptstadt unterstützt straffällig gewordene Jugendliche und junge Menschen mit Maßnahmen und Angeboten im Rahmen der Jugendhilfe im Strafverfahren.

Jugendamt

Abteilung Familie und Jugend

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr erfahren