Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Heiraten

Eheschließung

Wer in Stuttgart die Ehe eingehen möchte, kann dies sowohl in allen Standesämtern tun, als auch an Wunschorten mit besonderem Ambiente. Alle wichtigen Informationen und Ansprechpartner zur standesamtlichen Trauung in Stuttgart gibt es hier.

Erst die Formalitäten, dann die Romantik. Informieren Sie sich rechtzeitig beim Standesamt Ihres Wohnortes, was Sie für die Eheschließung benötigen.
Aktueller Hinweis: Aufgrund der Corona‐Infektionsschutzmaßnahmen bleibt der Teilnehmerkreis bei Eheschließungen in Stuttgart ab dem 2. November 2020 bis auf Weiteres auf das Paar beschränkt.

Heiraten ist ein bedeutendes Ereignis im Leben zweier Menschen. Damit die Romantik nicht zu kurz kommt, ist es hilfreich, sich in aller Ruhe um die Formalitäten einer standesamtlichen Trauung zu kümmern. Der erste Schritt ist die Anmeldung zur Eheschließung. Diese muss bei jenem Standes­amt erfolgen, bei dem einer der Ehepartner seinen Wohnsitz hat. Bürgerinnen und Bürger können Eheurkunden, Lebenspartnerschaftsurkunden sowie weitere  Personenstandsurkunden auch online beantragen.

Orte und Termine für die Trauung

Wenn feststeht, wann und wo die Heirat stattfinden soll, setzt sich das Traupaar einfach mit dem Standesamt seiner Wahl in Verbindung. Fällt die Auswahl auf einen  Wunschort außerhalb der Ämter, muss der Termin zudem mit dem Anbieter abgestimmt werden. Wer an einem Samstag den Bund der Ehe schließen möchte, findet hier Termine und Orte für Samstagstrauungen in Stuttgart:

Per Klick zum Wunschtermin

Für eine Auswahl an Wunschorten in Stuttgart können standesamtliche Trauungen bis zu 18 Monate im Voraus online reserviert werden. Die Online-Reservierung ist vorerst nur möglich im Stuttgarter Innenstadtbereich und in Bad Cannstatt. Die Wunschorte aus den weiteren Stadtbezirken können Sie wie bisher direkt über das zuständige Standesamt reservieren.

Standesämter in Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren