Inhalt anspringen

Landeshauptstadt Stuttgart

Baurecht

Satzung gegen Zweckentfremdung

Mit der Satzung gegen Zweckentfremdung hat das Land Baden-Württemberg den Kommunen eine Möglichkeit gegeben, knappen Wohnraum zu schützen. In Stuttgart gilt die Richtlinie seit dem Jahr 2016.

Hinweise auf Leerstand können Sie direkt bei der Stadt Stuttgart melden.

Ziel: Mehr Wohnraum

Die Preisentwicklung von Neuvertragsmieten zeigt die Situation auf dem Stuttgarter Wohnungsmarkt: Hier stiegen die Mieten mehr als doppelt so stark an wie in Baden-Württemberg.

Die Satzung gegen Zweckentfremdung soll deshalb einer weiteren Verringerung des vorhandenen Wohnraumbestands entgegenwirken. Sie ist ein weiteres Instrument der Stadt, um die Lage auf dem Wohnungsmarkt zu entspannen.

Grundlage für die Satzung ist ein Landesgesetz aus dem Jahr 2013. Die baden-württembergischen Städte Konstanz und Freiburg haben auf dieser Basis bereits eine entsprechende Satzung eingeführt.

Hinweise auf Leerstand

Melden Sie sich bei Fragen und Hinweise zu einer Zweckentfremdung in der Stadt Stuttgart beim Baurechtsamt.

Baurechtsamt

Bereich Erneuerbare Wärmeenergien (EWärme_EnEV) und Zweckentfremdung

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr erfahren